Schriftzug

 

 

  • Home
  • Organisatoren
  • VFGB

Die VFGB

 

Geschichte

Die Vereinigten Fasnachts-Gruppen Baden (VFGB) entstanden 1980, vorerst unter dem Namen Vereinigte Guggenmusiken Baden (VGB). Sie sorgten anfänglich für die musikalische Untermalung der „Füdlibürger-Verbrennung“ am SchmuDo und organisierten die Badener Böggen Nacht und den Guggen Sternmarsch mit anschliessendem Monsterkonzert am Fasnachts Dienstag.
Ziel der VFGB ist es, die Badener Fasnacht durch Anlässe und Infrastrukturen diverser Art zu unterstützen und zu fördern, mitzugestalten und weiterhin aktiv zu beleben.

Aktuell zählt die VFGB etwa 25 Mitgliedsvereine mit ingesamt rund 600 Mitgliedern. Die VFGB organisiert während der Badener Fasnacht die gesamte Infrastruktur und ist für den Betrieb der Strassenfasnacht verantwortlich. Ebenso zählt die weitherum bekannt Schnitzelbank Dernière zu den Anlässen, welche durch die VFGB organisiert wird. Daneben bietet die VFGB mit der Academy of Carnnival Sound eine Musikschule für Guggenmusik Einsteiger oder Umsteiger an und unterstützt die Jugendgugge Noteklecksler aktiv und bietet den Mitgliedvereinen verschiedene Unterstützungen an.

 

Vorstand:

 

Präsident
Administratives:

Marco Ruesch
VFGB

Präsident
Infrastruktur:

René Graf
VFGB

Auftrittsplanung, Unterhaltung:

Andrea Borner
Dättschwiler05

Finanzen:

Patrizia Käufeler

Bloser Clique


Marketing / Sponsoring:

Fabian Weidmann

Wasserschloss Fäger


Aktuar & Projekte:

Michael Burger

d'Wildsäu

 

 

Kontoinformationen:

Neue Aargauer Bank Baden
IBAN: CH21 0588 1021 2436 5100 0

 

 

finde alle möglichen Dokumente zum runterladen

download

Bühnensponsor Guggenbrunnen

Bühnensponsor Cordulaplatz

Bühnensponsor Schlossbergplatz

Bühnensponsor Badstrasse